Unter Muskelhypertonie versteht man eine Steigerung der Muskelspannung in Ruhe, d. h. ohne willentliche Muskelanspannung. In der Neurologie unterscheidet man grundsätzlich zwischen den beiden Ausprägungsformen Spastik (erhöhte Eigenspannung der Skelettmuskulatur) und Rigor (Muskelstarre).

Aus dem Orthopädietechnikspektrum kommen zur Versorgung in Betracht: Korsette, Orthesen. Dazu kommen können noch Kinnschleudern mit Polsterung sowie Alltagshilfen und Rehabuggys, Schiebewägen, Walkabouts, Autositze, Therapiestühle oder Patientenlifter.

Glossar-Übersicht

       Innovativ durch Forschung 2016/2017

Finde uns auf Facebook

Neue HMV-Nummern

Der Kindergehwagen Walkabout hat jetzt die Hilfsmittelnummer.

HMV Nr. 10.46.02.3032