Sammelbezeichnung für angeborene oder erworbene Fehlstellungen und Störungen der Verknöcherung (Ossifikation) des Hüftgelenks beim Neugeborenen.

Unser Versorgungskonzept besteht neben angepassten Sitzschalen (mit Untergestell) und Autositzen aus Swash-Orthesen. Diese dynamischen Hüftabduktionsorthesen werden bei Kindern (auch Kleinkinder) und Jugendlichen mit neuromuskulären Erkrankungen eingesetzt, um deren Körperhaltung und Sitzstabilität zu korrigieren.

Die Orthese ist sowohl als Sitzorthese als auch als Steh- und Gehorthese geeignet. Die Hüftabduktion zur Vergrößerung der Abstützfläche verbessert die Hüft- und Wirbelsäulenausrichtung. Ein Abstützen mit den Händen zum Halten des Gleichgewichts ist nicht mehr notwendig. Die Hände bleiben frei zum Spielen und Aktivsein. Es wird eine Stabilisierung des Oberkörpers erzielt.

Glossar-Übersicht

       Innovativ durch Forschung 2018/2019

Finde uns auf Facebook

Neue HMV-Nummern

Der Kindergehwagen Walkabout hat jetzt die Hilfsmittelnummer.

HMV Nr. 10.46.02.3032

Wir verarbeiten und speichern Daten gemäß DSGVO. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.