Kinderversorgung bedeutet für uns zielgerichteter Hilfsmitteleinsatz in der Kinderversorgung für die frühzeitige Förderung und Teilhabe am sozialen Leben.

Liegen, Sitzen, stehen, gehen als Meilensteine der Frühförderung

Erste Voraussetzung für die Teilhabe am sozialen Leben ist aus dem Liegen heraus die Vertikalisierung. Diese Aufrichtung gegen die Schwerkraft erfolgt normalerweise in den ersten beiden Lebensjahren eines Kindes. Sie ist wiederum Voraussetzung für die Mobilisierung. Ist ein Kind durch eine Behinderung wie z.B. die ICP nicht in der Lage, sich selbständig aufzurichten und zu gehen, können Hilfsmittel wie der Name schon sagt Hilfestellung geben, um zum freien Stehen und Gehen zu gelangen. Diese Frühförderung unterstützt die soziale Partizipation und Inklusion des Kindes.

Am Anfang steht richtig lagern

Darum wurden speziell für die Lagerung Hilfsmittel geschaffen, die physiologisch richtiges Liegen gewährleisten und unterstützen. Durch die therapiegerechte Lagerung können Kontrakturen und Gelenkfehlstellungen verhindert oder gemindert werden. Die Kopf-Rumpf-Stabilität, Körperwahrnehmung und Kontaktaufnahme wird gefördert. Auch das Wundliegen wird durch die verschiedenen Lagerungen von vornherein verhindert. Die Ganzkörperlagerungen werden so vorgenommen, dass in der Liegeposition die Hände relative Bewegungsfreiheit behalten.

Richtig sitzen als Voraussetzung für Fortbewegung

Bei v.a. stabiler Kopf-Rumpf-Kontrolle, aufgerichteter Wirbelsäule und Motivation kann das Sitzen mit Hilfsmittel bei wachen Kindern mit ICP angestrebt werden. Denn eine gute Sitzposition kann späteren Fehlentwicklungen entscheidend vorbeugen. Die Stabilisierung des Beckens, die physiologische Haltung des Oberkörpers sowie die Verbesserung von Vitalfunktionen sowie die erhöhte Selbständigkeit und soziale Integration stehen im Vordergrund.
Dabei helfen wir den Kindern durch die Bereitstellung der richtigen Hilfsmittel bzw. durch die Erstellung einer individuell gefertigten Sitzschale, die optimal an die Bedürfnisse Ihres Kindes angepaßt wird.

Aufrichten als Vorbereitung zum Gehen

Der Stand bietet gegenüber dem Sitzen eine auffällige Positionsveränderung: Alle Gelenke werden aus der Beugung in die Streckung gebracht. Das bedeutet v.a.eine aktive Kontrakturprophylaxe neben Aktivierung der Körperwahrnehmung und noch mehr Selbständigkeit und mehr Spielmöglichkeiten. Die Vergrößerung des Aktions- und Kommunikationstraumes ist ein weiterer Meilenstein in der sozialen Integration.

Gehen und Laufen

Die frühe Mobilität und die dabei gemachten Erfahrungen prägen das Kind und wirken sich in der Regel positiv auf die weitere Entwicklung aus.
Unser Ziel ist es, aus unserer langjährigen Erfahrung heraus Hilfsmittel zu finden, die dem Kind helfen, Mobilität und Eigeninitiative zu entwickeln.
Durch den Einsatz eines Gehwagens zum Beispiel kann die Lauffähigkeit des Kindes gesteigert werden, die Selbständigkeit und Unabhängigkeit gefördert, das Selbstwertgefühl aufgebaut sowie die soziale Kontaktaufnahme auf Augenhöhe ermöglicht werden.

Eigene Mobilität

Körperbehinderte Kinder dagegen sind in ihrem Bewegungsdrang stark eingegrenzt, der Wunsch nach Fortbewegung ist besonders ausgeprägt. Ein Rollstuhl verleiht den Kindern oft einen großen Entwicklungsschub durch eigene Mobilität und Entscheidungsfreiheit, welche Orte man aufsucht. Unsere Experten passen die Rollstühle für jedes Kind individuell und seinen Kräften entsprechend an.

Baden und Pflege

Unser Ziel ist auch hier, ein hohes Maß an Selbstständigkeit für das Kind zu erreichen. Ergonomisch geformte Toiletten- und Duschstühle bieten hierbei größtmögliche Unterstützung, so dass auch bei schlaffen oder spastischen Lähmungen Erleichterung und Sicherheit gewährleistet ist.

Gerade in der Versorgung von Kindern ist ein vertrauensvoller und sensibler Umgang mit der ganzen Familie und vor allem mit den kleinen Patienten wichtig. Darauf legen wir besonderen Wert. Unsere als Rehakind-Fachberater zertifizierten Mitarbeiter stellen sicher, dass Sie bei uns in ganzheitlicher Hinsicht gut versorgt werden.
Wir beantworten gerne Ihre individuellen Fragen und freuen uns über Ihre telefonische, elektronische oder persönliche Kontaktaufnahme.

       Innovativ durch Forschung 2018/2019

Finde uns auf Facebook

Regionales Engagement

Kinderversorgung

Kinderversorgung News

Hier können Sie sich einen Überblick über unsere Kinderhilfsmittel
verschaffen.

Produktübersicht-Kinderreha

Wir verarbeiten und speichern Daten gemäß DSGVO. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.